#047 INNOCAD

 

Statement:
Bezugnehmend auf den entwicklungspolitischen Aspekt des Gesamtprojektes zeigt unser Entwurf die Ambivalenz der Diskussion über diese auf. Durch die Umkehrung der gewohnten Sehweise entsteht ein Raum, der erst durch die Änderung des Blickes wahrnehmbar wird. Der Stuhl wird so zur Metapher für die Ambiguität der Debatte - nicht nur über den öffentlichen Raum und dessen politische Relevanz - sondern auch zu einem Beitrag zur Konfrontation mit dem Fremden, Anderen und der Kehrseite der Gesellschaft. Die Differenzierung der Figuren in groß oder klein, und die Positionierung auf oder neben den Stühlen, deutet auf die Spannungen sozialen Kontexts und deren gesellschaftlicher Festschreibung hin. Durch die Änderung des Blickes, das „auf den Kopf stellen“ entstehen neue Räume, neue Beziehungen und Sichtweisen.
Change your view, now!

Warum sollte man diesen Stuhl kaufen?
Dieser Stuhl ist DIE Gelegenheit ein, in gemeinschaftlicher Produktion entstandenes Projekt des Büros INNOCAD, Graz zu erwerben. Alle Mitglieder des Büros waren aufgefordert ihre „Personen“ und Standpunkte zu setzen. Daraus entstand so etwas wie ein verborgener, öffentlicher Raum, den es zu entdecken gilt. Abgesehen vom inhaltlichen Wert dieser Arbeit kann man sogar auf dem Stuhl sitzen und sich damit in die Debatte einbringen.
Besitzen SIE ihn!

Gez. INNOCAD Planung und Projektmanagement Gmbh, Graz
Februar, 2010
www.innocad.at